IVF Russland – Unser Angebot

Wenn Sie sich an unser Zentrum wenden, erhalten Sie Hilfe bei der Auswahl einer Reproduktionsklinik und einer Ärztin/eines Arztes unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Bedürfnisse. Wir werden mit Ihnen unsere Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den besten Reproduktionskliniken in Russland und berühmten Reproduktionsärzten, die von internationalen Spezialisten anerkannt wurden, teilen.

Am Anfang des Programms wird eine Fernberatung mit der ausgewählten Ärztin/dem ausgewählten Arzt für Sie durchgeführt. Auf der Grundlage der Ergebnisse entwickeln Spezialisten und Experten unseres Zentrums einen Behandlungsplan speziell für Sie. Wenn Sie Ihren Besuch in Russland organisieren müssen, senden wir Ihnen eine offizielle Einladung, um ein medizinisches Visum zu erhalten, auch unter Berücksichtigung der Umstände von COVID-19. Vor Ihrer Ankunft wählen wir eine komfortable Unterkunft für Sie aus und organisieren die Transferfahrten zwischen dem Hotel und dem Ankunfts- oder Abflugort (Bahnhof /Flughafen). Für die Organisierung Ihres Programms nutzt unser Zentrum die profitabelsten unserer Partnerschaftsvereinbarungen mit medizinischen Einrichtungen, Hotels und Taxidiensten.

Das Programm beinhaltet Ihre Begleitung durch einen Manager, der fließend Englisch und Deutsch spricht, sowie die Organisation eines kurzen Kulturprogramms in einer der schönsten Städte und dem Zentrum der Reproduktion in Russland – St. Petersburg.

IVF Programm
IVF-Behandlung mit eigenen Eizellen
ab 5,800 €
  • Beratung mit dem Sachbearbeiter des VITA-Zentrums;
  • Wahl einer Klinik und einer Ärztin/einem Arzt für Reproduktion in Russland, unter Berücksichtigung der aktuellen Anamnese;
  • Ausfertigung einer Einladung zur Behandlung in Russland bei der Pandemie COVID-19;
  • Medizinische Fern- oder Präsenz-Unterstützung bei der Vorbereitung und Stimulation der Supereisprunginduktion durch einen Arzt für Reproduktion (Fern-Unterstützung erfordert die Ankunft mindestens 5 Tage vor dem erwarteten Datum der Follikelpunktion).
  • Klinikbesuch: die Gewinnung von Samenzellen, die Follikelpunktion;
  • Kultivierung von Embryonen und PGS auf Wunsch;
  • Embryotransfer*;
  • Abreise;
  • Falls erforderlich, werden alle verbleibenden Embryonen in die Klinik am Wohnort von Kunden transportiert.

* Mit einem medizinischen Visum kann man in die Russische Föderation zweimal für die Behandlung einreisen. Vom Zeitpunkt der Follikelpunktion bis zum Zeitpunkt des des Embryotransfers (während der Embryokultivierung, PGS und der Fern-Vorbereitung auf den Embryotransfer) ist die leibliche Gegenwart von Patienten nicht erforderlich, der Kunde kann sich am Wohnort befinden.

Aufenthaltsdauer

Der Aufenthaltszeitraum in Russland (IVF mit eigenen Eizellen): bei der teilweise Fernbehandlung – mindestens 10 Tage, bei der Präsenz-Behandlung – maximal 30 Tage.

Was ist inbegriffen

  1. Organisation und Durchführung des Programms durch einen persönlichen Manager-Experten;
  2. Ausfertigung der Einladung zur Erlangung eines medizinischen Visums für die Durchführung von IVF in Russland;
  3. Empfehlungen für die Organisation der Unterkünften auf der Grundlage der Erfahrungen unserer Kunden;
  4. Beratungen über die Auswahl einer Reproduktionsklinik und eines Reproduktionsarztes gemäß den Bedürfnissen des Kunden;
  5. Online-Bekanntschaft mit der Ärztin/dem Arzt für Reproduktion, Entwicklung des Behandlungsprogramms in St. Petersburg;
  6. Transferfahrten;
  7. Medizinische Untersuchungen und Diagnostik im größten Labor der Russischen Föderation / direkt in der Reproduktionsklinik;
  8. Alle Sprechstunden mit der Ärztin/dem Arzt für Reproduktion, IVF, Kryokonservierung, Embryotransfer, Aufbewahrung der Embryonen für 1 Jahr;
  9. Präparate zur Stimulierung der Superovulation;
  10. Touristischer Ausflug durch St. Petersburg.
IVF + Eizellspende Programm
IVF-Behandlung mit eigenen Eizellen
ab 9,250 €
  • Beratung mit dem Sachbearbeiter des VITA-Zentrums;
  • Wahl einer Klinik und einer Ärztin/einem Arzt für Reproduktion in Russland, unter Berücksichtigung der aktuellen Anamnese;
  • Ausfertigung einer Einladung zur Behandlung in Russland bei der Pandemie COVID-19;
  • Auswahl einer Eizellenspenderin;
  • Stimulation der Supereisprunginduktion der Eizellenspenderin;
  • Klinikbesuch: die Gewinnung von Samenzellen;
  • Medizinische Fern- oder Präsenz-Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung des Embryotransfers (Fern-Vorbereitung erfordert die Ankunft mindestens 5 Tage vor dem erwarteten Datum des Transfers).
  • Kultivierung von Embryonen und PGS auf Wunsch;
  • Embryotransfer;
  • Abreise;
  • Falls erforderlich, werden alle verbleibenden Embryonen in die Klinik am Wohnort von Kunden transportiert.

Aufenthaltsdauer

Der Aufenthaltszeitraum in Russland (IVF mit Spenderoozyten): bei der teilweise Fern-Behandlung – mindestens 5 Tage, bei der Präsenz-Behandlung – maximal 15 Tage.

Was ist inbegriffen

  1. Organisation und Durchführung des Programms durch einen persönlichen Manager-Experten;
  2. Ausfertigung der Einladung zur Erlangung eines medizinischen Visums für die Durchführung von IVF in Russland;
  3. Empfehlungen für die Organisation der Unterkünften auf der Grundlage der Erfahrungen unserer Kunden;
  4. Beratungen über die Auswahl einer Reproduktionsklinik und eines Reproduktionsarztes gemäß den Bedürfnissen des Kunden;
  5. Online-Bekanntschaft mit der Ärztin/dem Arzt für Reproduktion, Entwicklung des Behandlungsprogramms in St. Petersburg;
  6. Transferfahrten;
  7. Medizinische Untersuchungen und Diagnostik im größten Labor der Russischen Föderation / direkt in der Reproduktionsklinik;
  8. Alle Sprechstunden mit der Ärztin/dem Arzt für Reproduktion, IVF, Kryokonservierung, Embryotransfer, Aufbewahrung der Embryonen für 1 Jahr;
  9. Eizellen von ausreichender Qualität für wirksame Qualität der Spenderin Ihrer Wahl;
  10. Touristischer Ausflug durch St. Petersburg.
Ihre Vorteile
  • Auswahl einer Reproduktionsklinik und einer Ärztin/eines Arztes für Reproduktion unter Berücksichtigung Ihrer Bedürfnisse. Das gesamte Programm wird von einem Team der Spezialisten mit umfassender Erfahrung auf dem Gebiet der assistierten Reproduktionstechnologien durchgeführt und überwacht.
  • Entwicklung des Behandlungsprogramms, wobei ganz viel Wert auf das Sparen Ihrer Zeit gelegt wird – Sie kommen direkt zum Anfang des Programms an;
  • Begleitung durch einen persönlichen Expertenmanager während des gesamten Programms;
  • Ermäßigungen für Unterkunft und Transferfahrten;
  • Die besten Reproduktionskliniken Russlands: NGC, Genesis, Delta Fertility, EmbryLife, Ava-Peter, Ott Obstetrics and Gynaecology Research Institute, Mother & Child, Zdorovoe Nasledie.

Haben Sie immer noch Fragen?

Wenden Sie sich an uns!

Beratung bekommen

 

Senden